Рафик Шами

от Уикипедия, свободната енциклопедия
Направо към навигацията Направо към търсенето
Рафик Шами
Rafik Schami
Рафик Шами през 2017 г.
Рафик Шами през 2017 г.
Роден 23 юни 1946 г. (73 г.)
Професия писател
Националност Флаг на Германия Германия
Флаг на Сирия Сирия
Жанр роман, разказ, есе, книги за деца
Награди Вецларска награда за фантастика (1990)
Награда Херман Хесе (1994)
Награда Нели Закс (2007)
Уебсайт www.rafik-schami.de
Рафик Шами в Общомедия

Рафик Шами (на немски: Rafik Schami) е сирийско-германски писател, автор на романи, разкази, есета и книги за деца.

Живот и творчество[редактиране | редактиране на кода]

Рафик Шами е син на хлебар, израства в семейството на християнски араби. Учи в йезуитско манастирско училище в Ливан и следва химия в университета на Дамаск. През 1965 г. започва да пише проза на арабски език.

През 1971 г. Шами се преселва във Федерална Република Германия. Подължава следването си по химия в Хайделбергския университет и през 1979 г. завършва с докторска степен. По време на следването се издържа като общ работник във фабрики, магазини, ресторанти и по строежи. Публикува многобройни тестове в списания и антологии – отначало на арабски, а след 1977 г. и на немски език.

През 1978 г. излиза пърата му книга „Други приказки“ (Andere Märchen) на немски. През 1980 г. става съосновател на литературната група „Южен вятър“ (Südwind) и на „Дружество за полинационална литература и изкуство“.

След 1982 г. Рафик Шами живее със семейството си в град Кирххаймболанден, провинция Рейнланд-Пфалц, като писател на свободна практика. От 1980 до 1985 г. е съиздател и автор на поредицата „Литература на южния вятър“.

Библиография[редактиране | редактиране на кода]

  • Andere Märchen (mit Angelika Sahra), 1978
  • Luki, das Abenteuer eines kleinen Vogels, 1983
  • Das letzte Wort der Wanderratte. Märchen, Fabeln und phantastische Geschichten, 1984, 1987
  • Das Schaf im Wolfspelz. Märchen und Fabeln, 1982, 1986, 1989
  • Der Fliegenmelker und andere Erzählungen aus Damaskus, Das Arabische Buch, 1985, 1989
  • Weshalb darf Babs wieder lachen?, 1985
  • Der erste Ritt durchs Nadelöhr: noch mehr Märchen, Fabeln & phantastische Geschichten, 1985, 1988
  • Der Kameltreiber von Heidelberg, Ein Hörspiel und die Geschichten „Der Schmetterling“ und Bobo und Susu: als der Elefant sich in eine Maus verliebte, 1986
  • Eine Hand voller Sterne, 1987, 1995
  • Verrückt zu sein ist gar nicht so einfach, 1987
  • Malula: Märchen und Märchenhaftes aus meinem Dorf, 1987, 1990, 1994
  • Als die Puppen aus der Reihe tanzten, Theaterstück, 1987
  • Die Sehnsucht fährt schwarz: Geschichten aus der Fremde, 1988, 1996
  • Erzähler der Nacht, 1989, 1994, 2006
  • Der Löwe Benilo, 1989
  • Der Wunderkasten, 1990
  • Der fliegende Baum. Die schönsten Märchen, Fabeln und phantastischen Geschichten, 1991
  • Der ehrliche Lügner. Roman von tausendundeiner Lüge, 1992, 1996
  • Der Fliegenmelker: Geschichten aus Damaskus, 1993
  • Das ist kein Papagei, 1994
  • Schulgeschichten, 1995
  • Reise zwischen Nacht und Morgen, 1995, 1995
  • Der Schnabelstehe'r, 1995
  • Fatima und der Traumdieb, 1995
  • Loblied und andere Olivenkerne, 1996
  • Gesammelte Olivenkerne. Aus dem Tagebuch der Fremde, 1996, 1997
  • Milad. Von einem der auszog, um einundzwanzig Tage satt zu werden, 1997
  • Der erste Kuss nach drei Jahren, 1997
  • Der erste Ritt durchs Nadelöhr. Noch mehr Märchen, Fabeln & phantastische Geschichten, 1998
  • Albin und Lila, 1999
  • Der geheime Bericht über den Dichter Goethe. Wie er eine Prüfung auf einer arabischen Insel bestand (mit Uwe-Michael Gutzschhahn), 1999, 2001
  • Sieben Doppelgänger, 1999, 2001
  • Wie kam die Axt in den Rücken des Zimmermanns. Mörderische Geschichten über Handwerker und andere Dienstleister, als Herausgeber, 1999
  • Zeiten des Erzählens. Mit neuen zauberhaften Geschichten, Herausgegeben von Erich Jooß, 2000
  • Die Sehnsucht der Schwalbe, Roman, 2000
  • Angst im eigenen Land. Israelische und palästinensische Schriftsteller im Gespräch, Essays, 2001
  • Die Farbe der Worte. Geschichten und Bilder, 2002
  • Mit fremden Augen. Tagebuch über den Terroranschläge am 11. September 2001, den Palästinakonflikt und die arabische Welt, 2002, 2004
  • Damaskus, der Geschmack einer Stadt (mit seiner Schwester Marie Fadel), 2002
  • Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm, 2003
  • Das grosse Rafik Schami Buch, 2003, 2009
  • Die schönsten Märchen, 2003
  • Die dunkle Seite der Liebe, 2004, 2010
  • Der Schnabelsteher (mit dem Duo Pianoworte), Hörbuch
  • Damaskus im Herzen und Deutschland im Blick, 2006, 2009
  • Der Kameltreiber von Heidelberg, Geschichten für Kinder jeden Alters, 2006, 2009
  • Lob der Ehe. Ein weltliterarisches Treuebuch, Anthologie, als Herausgeber, 2007
  • Wie federleichte Liebe einen schweren Bären bewegen kann, 2007
  • Was ich schaffe, überdauert die Zeit. Eine Geschichte von der Schönheit der Schrift, mit Kalligraphien von Ismat Amiralai, 2008
  • Das Geheimnis des Kalligraphen, 2008, 2012 (Paralleltext in arabischer Schrift)
  • Die Geburt, eine Weihnachtsgeschichte, 2008
  • Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat und andere seltsame Geschichten, 2011
  • „Wie sehe ich aus?“ fragte Gott, 2011
  • Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte, 2011, 2012
Жената, която продаде мъжа си на битака, или как станах разказвач, изд.: Аквариус, София (2016), прев. Даря Хараланова
  • Das Herz der Puppe, Kinderbuch, 2012
  • „Hast du Angst?“ fragte die Maus, Kinderbuch, 2013
  • Der Mut, die Würde und das Wort. Von der Verpflichtung, den Mund aufzumachen, Eine Rede, 2013
  • Meister Marios Geschichte. Wie die Marionetten aus der Reihe tanzten, Kinderbuch, 2013
  • Sechs Sterne – Reisen, als Herausgeber und Mitautor, 2015
  • Sophia oder Der Anfang aller Geschichten, Roman, 2015
София или Началото на всички истории, изд.: Атлантис, София (2017), прев. Ива Иванова
  • Ich wollte nur Geschichten erzählen. Mosaik der Fremde, 2017
  • Sami und der Wunsch nach Freiheit, Roman, 2017
  • Eine Hand voller Sterne. Graphic Novel, 2018

Публикувани речи и интервюта[редактиране | редактиране на кода]

  • Vom Zauber der Zunge. Reden gegen das Verstummen, 1991, 1998
  • Der brennende Eisberg. Eine Rede, ihre Geschichte und noch mehr, 1994
  • Zeiten des Erzählens, Herausgegeben von Erich Jooß, 1994
  • Hürdenlauf oder von den unglaublichen Abenteuern, die einer erlebt, der seine Geschichte zu Ende erzählen will, Rede in der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am 28. Juni 1996
  • Damals dort und heute hier. Über Fremdsein, Herausgegeben von Erich Jooß, 1998

Награди и отличия[редактиране | редактиране на кода]

Източници[редактиране | редактиране на кода]

Външни препратки[редактиране | редактиране на кода]